Download
OscWare Free
Tel: 07021 488 49 53 info@oscware.de

Der Weg zum eigenen EAN Code

© moodboard - stock.adobe.com

Viele Onlinehändler verkaufen ihre Produkte im eigenen Onlineshop und möchten diese nun auch auf anderen Marktplätzen wie z.B. Amazon, Otto, eBay usw. anbieten.

Um Produkte hier verkaufen zu können, müssen Händler für jedes Produkt einen Barcode angeben. Ohne Barcode (EAN Code) ist der Verkauf meistens nicht möglich. Entweder besitzt das Produkt bereits einen Barcode der vom Hersteller vergeben ist oder der Händler muss hierfür eigene Barcodes angeben.

 

Woher bekommt man EAN Codes?

Der 13-Stellige EAN Code kann aber nicht einfach frei bestimmt werden, da es sonst zu Überschneidungen mit anderen EAN-Codes bzw. Produkten kommen kann. Die Vergabe der EAN Codes in Deutschland wird durch die gs1-germany geregelt. Hier kann sich jeder Händler seine eigenen Barcodes erstellen lassen. Diese werden in Paketen zu unterschiedlicher jährlicher Gebühr und einmaligen Bereitstellungspreis angeboten.

 

Wie viele EAN Codes benötige ich?

Bevor Sie sich für eine Paket von gs1-germany entscheiden, müssen Sie zuerst die Anzahl der benötigten EAN Codes für Ihre Produkte berechnen. Dabei muss nicht nur die Anzahl an Produkten, sondern auch deren Varianten, berücksichtigt werden. Als gutes Rechenbeispiel eignet sich ein Kleidungsstück. Sie verkaufen 1 T-Shirt in 4 verschiedenen Größen und 6 unterschiedlichen Farben.

1 T-Shirt x 4 Größen x 6 Farben = 24 EAN Codes

 

Die 2 Pakete bei gs1-germany

1. SmartStarter10

Bis zu 10 EAN Codes

Für Unternehmen mit bis zu 250.000 EUR Jahresumsatz

Ab 55 EUR/Jahr

2. GS1 Complete

Bis 1.000 EAN Codes                       230 EUR einmaliger Bereitstellungspreis

Bis 10.000 EAN Codes                     330 EUR einmaliger Bereitstellungspreis

Bis zu 100.000 EANs Codes             530 EUR einmaliger Bereitstellungspreis

Die Jahresgebühr richten sich im zweiten Paket nach dem Jahresumsatz des Unternehmens.
Umsatz bis 5 Mio. EUR/Jahr  =  Nutzungsgebühr 150 EUR/Jahr
Umsatz 25 bis 50 Mio. EUR/Jahr  =  Nutzungsgebühr 670 EUR/Jahr
Preise für weitere Umsatzgrößen finden Sie direkt auf der Webseite www.gs1-germany.de

Nach Zahlung der Gebühr erhalten Sie innerhalb von 3-4 Werktagen die bestellten EAN-Codes und können diese nun frei Ihren Produkten zuordnen. Eine Rückmeldung an gs1-germany welche EAN-Codes sie welchen Produkten zugeordnet haben ist nicht nötig.

Beachten Sie, dass Sie EAN-Codes nicht doppelt vergeben sollten, da dies speziell bei AMAZON zu einem großen Durcheinander führen kann und Produkte falsch dargestellt werden können.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.