Kurznachrichten

© coffeebeanworks – pixabay.com

Tschüss Amazon Dash-Button

Deutschland muss sich wohl vom Amazon Dash-Button verabschieden. Amazon wurde durch die Verbraucherzentrale NRW abgemahnt. Nach der Entscheidung des Oberlandesgerichts München muss Amazon die Dash-Buttons nun vom Markt nehmen. Problem ist, dass der Dash-Button zu einem intransparentem Bestellprozess führe und er so das Gesetz für den Internethandel verletze. Das Gericht ließ keine Revision zu. Amazon will dennoch gegen das Urteil vorgehen.

 Neuer Klarna(API)-Zugang in PayJoe

Klarna hat einen neuen Account über den nun neue Abrechnungsberichte generiert werden und auch neue Möglichkeiten für den Abruf der Daten bereitstehen. Bisher wurden die Zahlungsdaten des alten Klarna-Accounts über FTP/SFTP, also dateibasiert, zu PayJoe übertragen. Nun bietet der neue Account eine API-Schnittstelle an, die PayJoe sich nun zu Nutze macht, um die Zahlungsdaten von Klarna automatisiert zu PayJoe zu übertragen. Dieses Vorgehen ist weniger fehleranfällig und zusätzlich können mehr relevante Daten abgerufen werden. Wenn Sie also den neuen Klarna-Account schon haben oder darüber nachdenken bald zu wechseln, ist PayJoe bestens auf die neuen Gegebenheiten vorbereitet. Probieren Sie es direkt aus und richten Sie Ihren Klarna(API)-Zugang in PayJoe ein. Weitere Informationen zu dem Klarna(API)-Zugang in PayJoe finden Sie im Onlinehandbuch.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

© 2019 NetConnections