Wie Produktvideos Ihren Onlineshop bereichern

© stnazkul-fotolia.com

Auch wenn sie nicht fehlen darf – das Lesen einer lange Produktbeschreibung ist nicht jedermanns Sache. Neben der übersichtlichen Aufbereitung der schriftlichen Informationen zu Ihrem Produkt, können Sie auch Videos nutzen um Ihren Kunden Informationen zum Produkt zu vermitteln. Wir zeigen Ihnen welchen Vorteil Sie durch Produktvideos haben und wie Sie damit sogar Geld sparen können.

1. Videos müssen nicht immer selbst produziert werden

Wenn Sie in Ihrem Shop Produkte größerer Hersteller und Marken verkaufen, müssen Sie in Produktvideos häufig nur sehr geringen Aufwand oder Kosten investieren. Viele größere Hersteller haben diese Arbeit nämlich schon erledigt. Um herauszufinden ob es für Ihre Produkte bereits Videos gibt, können Sie entsprechende Datenbanken durchsuchen. Eine große Datenbank bietet demoup.com.

Wenn Sie Kapazitäten, technische Mittel und Know-How besitzen, können Sie Videos natürlich auch in Eigenregie produzieren. Hier bietet es sich an, ein Videoformat zu entwickeln, in dem immer der gleiche Mitarbeiter vor der Kamera steht und Ihrem Shop so noch mehr Authentizität verleiht.

2. Retouren senken

Häufig werden Produkte zurückgeschickt, weil Sie nicht den Erwartungen des Kunden entsprechen. Bewegte Bilder können dabei helfen, dem Kunden einen genaueren Überblick über Beschaffenheit und Funktionen des Produkts zu vermitteln. So bieten Sie auch Spontankäufern oder eher lesefaulen Kunden einen schnellen und einfachen Weg, ihre Kaufentscheidung gezielter zu treffen. Am Ende kann Ihnen das einige Retouren ersparen.

3. Showrooming vermeiden

Was Webrooming für den stationären Handel ist, ist Showrooming für den Onlinehändler. Der Kunde sieht das Produkt Online und anstatt es direkt zu bestellen, geht er in ein Ladengeschäft um sich das Produkt genauer anzuschauen und sich eventuell beraten zu lassen. Die Gefahr, dass der Kunde nicht in Ihren Onlineshop zurückkehrt, weil er es zum Beispiel beim Showrooming direkt gekauft hat, erhöht sich. Produktvideos können helfen das Bedürfnis nach Showrooming beim Kunden zu senken, weil er sich durch das Video bereits ein gutes Bild des Produktes machen kann.

4. Verbesserung des Suchmaschinen-Rankings

Auch Google weiß, dass Content in Form von Videos besser beim Nutzer ankommt. Aus diesem Grund erhalten Videos bei Google eine größere Relevanz. So können Sie mit den Clips auf Ihrer Seite sogar Ihr Ranking bei Google verbessern und so mehr Seitenbesucher und am Ende mehr Käufe generieren.

 

Tipp zur eigenen Produktion:

Wenn Sie in ihrem Shop verkaufsstarke Produkte haben, zu denen es allerdings noch keine Produktvideos gibt – z.B. weil es sich dabei um eine Ihrer Eigenmarken handelt –, können Sie auf Plattformen wie fiverr.com nach Anbietern suchen, die Sie bei einer Produktion unterstützen können oder diese ganz für Sie übernehmen. Geben Sie im Suchfeld einfach „produkt video“ ein. Sie finden eine Vielzahl an Anbietern, die professionelle Produktionen zu einem guten Preis anbieten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

© 2019 NetConnections